Bauanleitung

Bauanleitung
  • Unterbau aufstellen und Kreuze darin verteilen.
    Darauf achten daß die Kreuze nicht zu weit am Rand stehen, denn in der Mitte ist das meiste Gewicht.
Bauanleitung
  • Platten auflegen, je nach Größe erhalten Sie bis zu vier Platten, die dann quer aufgelegt werden.
Bauanleitung
  • Die Decke am äußeren Reißverschluß vom Cover trennen, der mittlere Reißverschluß bleibt geschlossen.
    Das Untere Teil auf die Platte legen und ausrichten.
    Eventuell die Ecken der Platten (wird empfohlen) abschneiden, damit das Cover knapp über die Platten geht.
Bauanleitung
  • Schaumstoffe einlegen, zuerst die Längsstollen und dann die kleineren Querstollen.
    Die Schäume (haben eine Platte an der Unterseite) auf die Platte festschrauben.
    Sie schrauben dabei bedenkenlos durch das Cover durch.
    Wenn die Schrauben scharfe Ecken hinterlassen, dann bitte mit einem Klebeband überkleben.
Bauanleitung
  • Am Kopfteil ein kleines Loch für den Ausgang der Heizung in das Cover schneiden.
    Bei Dualsystemen ein Loch links und eines rechts.
Bauanleitung
  • Die Heizung(en) einlegen, dabei nicht knicken. Schrift nach oben.
    Stecker nicht einstecken, bevor das Bett gefüllt ist.

  • Achtung, auf dem Bild sehen Sie nur eine Heizung, wie diese bei einem Solosystem eingelegt wird

Falls Sie nicht weiter wissen, rufen Sie unsere Hotline Nummer 06021 7712-72 an

Bauanleitung
  • Sicherheitsfolie über die Schäume legen, damit Sie sich leichter tun,
    ziehen Sie vorher das Cover an allen vier Ecken nach unten.
Bauanleitung
  • Cover an den Ecken wieder nach oben ziehen, sollte die Sicherheitsfolie noch kleine Falten haben,
    so ist das nicht von Bedeutung, achten Sie nur darauf, daß über den Heizungen keine Falten sind.
Bauanleitung
  • Bei Dualsystem, den Trennkeil einlegen und anschließend die Matratzen.
    Lassen Sie jetzt erst einmal Luft in die Matratzen, indem Sie die Deckel abschrauben und den Sicherheitsstöpsel entfernen.

  • Unsere Matratzen sind an den Ecken verstärkt. Auch die Sicherheitsfolie hat in den Ecken eine Verstärkung.
    Diese beiden Verstärkungen sollten in etwa übereinander liegen, bevor Sie mit dem befüllen anfangen.
Befüllen Sie die Matratzen abwechselnd, mit jeweils etwa 50 Liter kaltem Wasser, damit sich die Vliesslagen mit kaltem Wasser vollsaugen.
Wenn Sie am Anfang warmes Wasser einfüllen, fühlt das Thermostat der Heizung die Wärme und wird sich später nicht gleich einschalten.
Bauanleitung
  • Es ist wichtig, daß Sie die Matratzen danach mit handwarmem Wasser weiter abwechselnd befüllen,
    weil sonst die Matratzen nach innen rollen, da kein Gegendruck vorhanden ist.

  • Die Matratzen werden etwa bis zur Höhe des Schaumrandes mit Wasser befüllt.

  • Schrauben Sie nach dem befüllen die mitgelieferte Pumpe auf den Einfüllstutzen
    und ziehen diese Pumpe nach oben (Luft geht immer an den höchsten Punkt) und Pumpen die Luft raus.
    Es ist sinnvoll wenn man dies zu zweit macht und dabei die zweite Person die Luft vom Kopfteil zum Fussteil streicht.
Bauanleitung
  • Konditioner in beide Matratzen einfüllen.
    Merken Sie sich das Datum, weil nach 6 Monaten wieder Konditioner nachgefüllt werden muß.


  • Sicherheitsstöpsel einsetzen und Deckel aufschrauben.

Wenn Sie beim Aufbau Probleme haben, rufen Sie unsere Hotline unter 06021 77 12 72 an.

Laden Sie sich hier unsere Aufbauanleitung als PDF-Datei zum Ausdrucken herunter